Die AZ Armaturen GmbH ist ein expandierender, familiengeführter Hersteller von Spezialarmaturen, die unter anderem in der chemischen und petrochemischen Industrie, Raffinerien und dem Anlagenbau sowie bei Kraftwerken, in der Lebensmittel- und Düngemittelindustrie und der Meerwasserentsalzung Anwendung finden. Mit weltweiten Vertriebsniederlassungen, eigenen Produktionswerken und Gießereien werden rund 450 Mitarbeiter in Deutschland, Brasilien, Südafrika und China beschäftigt, USA und Russland befinden sich derzeit im Aufbau.

Für unsere Gmünder Stahl + Edelstahlgießerei in Schwäbisch Gmünd suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Schweißer (m/w)

Ihre Haupt-Aufgaben

  • Elektroden Schweißen
  • MIG/MAG – Schweißen

Ihr Profil

  • mehrjährige Berufserfahrung im schweißen dickwandiger Bauteile
  • vorzugsweise abgeschlossene Ausbildung Anlagenmechaniker Fachrichtung Schweißtechnik oder Schweißer
  • Schweißerprüfungen wünschenswert
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Sorgfältige Arbeitsweise, Flexibilität und Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • interessante und anspruchsvolle Tätigkeit
  • kollegiales Arbeitsklima
  • attraktive Verdienstmöglichkeiten und Sozialleistungen
PDF-Download

Sie fühlen sich angesprochen? Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (ausschließlich im PDF-Format) mit Ihren Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Arbeitsbeginn per E-Mail: job@az-armaturen.de oder nehmen Sie Kontakt mit Frau Christiana Hecht, Tel. 07721/7504-43, auf.

Gmünder Stahl+Edelstahlguss GmbH & Co. KG
Mutlanger Straße 28 ∙ 73527 Schwäbisch Gmünd
Tel. (+49) 07171 3505 0 ∙ Fax (+49) 07171 3505 13

Datenschutzhinweis zu Bewerbungen

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.